top of page
  • Redaktion EDKL

Leverkusener Privatpilot mit spektakulärer Atlantiküberquerung – von Boston nach Leverkusen!

Aktualisiert: 9. Mai

Privatpilot Mike ist auf den Spuren von Charles Lindbergh und überquert mit dem Kunstflugzeug Van’s VR-8 den Atlantik. Seine Ankunft wird am frühen Freitagabend am Flugplatz Kurtekotten in Leverkusen erwartet.


 

Der passionierte Privatpilot und Mitglied des Luftsportclubs Bayer Leverkusen e.V., Mike, steht vor einer außergewöhnlichen Herausforderung: die Überführung seines eigenen Flugzeugs, einer VR-8 von Van’s Aircraft, von Amerika nach Deutschland. Die Reise begann in Norwood, Massachusetts, USA, und führt über Zwischenstopps in Kanada, Grönland und Island, um schließlich am Samstag den 13. April 2024, auf dem Zielflugplatz in Leverkusen zu enden.


Dieser interkontinentale Überführungsflug ist alles andere als gewöhnlich, da die RV-8 ein Kunstflugtrainer ist und somit nicht für Langstreckenflüge ausgelegt ist. Normalerweise werden Atlantiküberquerungen mit mehrmotorigen Flugzeugen mit Druckkabine durchgeführt. Deshalb wird Mike von seinen Vereinskameraden am Flugplatz Leverkusen gebührend empfangen, um seine außergewöhnliche Leistung zu würdigen. Ein kühles Getränk und Grillwurst stehen bereit, wenn er voraussichtlich am frühen Freitagabend landet.


Interessierte haben die Möglichkeit, die Flüge von Mike über die Tracking-App "Flightradar24" unter Eingabe des Kennzeichens "N14WL" zu verfolgen. Auch Nicht-Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen, am Freitag den Flugplatz zu besuchen und die Ankunft live mitzuerleben. Dabei können sie auch das neu eröffnete Flugplatzrestaurant "Fliegerhütte" besuchen, das vor wenigen Wochen unter der Leitung von Pächter Florian Knupp mit einem neuen Konzept und exzellenter Küche wiedereröffnet wurde.



Anmerkung: Im Originalartikel wurde Freitag der 12. April als Ankunftsdatum genannt. Aufgrund von Verzögerungen verschiebt sich die Ankunft und somit auch die geplanten Aktivitäten auf Samstag den 13. April um ca. 12 Uhr.



Comments


bottom of page